Litecoin News der Woche (KW16+17)

99 Millionen US Dollar in Litecoin - für 0,40 Cent Gebühren

Die Litecoin-Transaktion fand am 19. April 2018 statt. Fast 700.000 Litecoins wurden verschickt. Bei einem Litecoin Kurs von 124,50 € heute wären das über 87 Millionen Euro (~ 99 Millionen US Dollar). Die Transaktion finden Sie unter diesem Link. Die Gebühr für die Litecoin-Transaktion: 0,00284289 LTC, umgerechnet 0,35 € (~ 0,4 US Dollar). Und die Transaktion dauert nur 2,5 Minuten. Ziemlich beeindruckend.

Mehr lesen auf Businessinsider (Englisch)

Pornhub ärgert Litecoin-Erfinder Charlie Lee

Vor ein paar Tagen wurde bekannt, dass Pornhub eine offizielle Partnerschaft mit Verge eingeht. Diese war sehr wahrscheinlich gesponsert und aufgrund der Spendenaktion von Verge zusammengekommen. Natürlich wollte Charlie Lee, der Litecoin-Erfinder, gleich mitmischen und wendete sich mit einer Nachricht an Pornhub. Er meinte, dass Pornhub Litecoin akzeptieren sollte. Pornhub ARIA antwortete daraufhin, dass sie dachten, dass Charlie Lee alle Litecoin verkauft hätte.

Diese Anmerkung war ein kleiner Seitenhieb für Charlie Lee, der aufgrund seines Verhaltens bei Manchen in der Kritik steht. Jedoch antwortete Charlie Lee gekonnt auf den Seitenhieb. Er meinte nur, dass er - falls Pornhub akzeptiert - Litecoin kaufen würde, um diese für Pornhub zu verwenden.

Nasdaq CEO offen für Kryptowährungen

Nasdaq untersucht derzeit, ob eigene Bitcoin-Futures eingeführt werden sollen. Dadurch würde man die Türen für Kryptowährungen weit öffnen, was natürlich auch Litecoin zugutekommen würde. Derzeit ist Nasdaq in der Erwägungsphase, es wird noch dauern, bis Kryptowährungen wirklich gelistet werden. Adena Friedman meinte, dass es nur eine Frage der Zeit sei, bis Nasdaq und Andere bereit wären.

Mehr lesen auf Coincierge.de

Beitrag von Litecoin kaufen
Jede Woche die wichtigsten Schlagzeilen zu Litecoin auf Litecoin-kaufen.info.